bg slideshow1

Szenische Lesung - Die Akte Auguste D.

J1567078633X_C+02004thCESTR1567078633_K2_DoPMCESTE_August+0200RAugPMCEST_0C2

Im Rahmen der Bayerischen Demenzwoche vom 13.09.-22.09.2019 findet zusammen mit der hiesigen Alzheimergesellschaft, der Seniorenfachstelle und dem Teilhabebeirat findet am 20.09. ab 17 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus, Münchnerstraße / Ecke Krumpperstraße, 82362 Weilheim statt die szenische Lesung statt.. Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung wird von Frau Landrätin eröffnet werden, im Anschluss werden Sie von zwei Schauspielerinnen mitgenommen in die Vielfalt der Demenzerkrankung. Es ist ein authentisches Zeugnis der Krankheit, das in seiner Unmittelbarkeit bis heute berührt. Der Fall Auguste D. wird in authentischen und fiktiven Szenen aufgerollt, die Verwirrtheit Augustes, die Sorge des Ehemanns, die Fürsorge des Arztes und das Interesse des Forschers sind die verschiedenen Perspektiven, die ein exemplarisches Krankenschicksal zeigen. Auch wenn 'Alzheimer’ zu einer Metapher für Angst und Schrecken geworden ist, zeigt das Stück Momente von Hoffnung und Zuversicht, nicht zuletzt durch den Forscher Alois Alzheimer, der in der Medizingeschichte eine bedeutende Rolle spielte und durch Menschlichkeit und Humor überzeugte.

Anschließend besteht die Möglichkeit, in einer Diskussionsrunde einzelne Themen aufzugreifen und zu besprechen.

Da der Gemeindesaal über eine Kapazität von 100 Plätzen verfügt, bitten wir um eine formlose Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und interessante Gespräche!

Jenny Ott

Geschäftsstellenleiterin Gesundheitsregionplus

- Gesundheitsversorgung -

 

 

201908 Plakat Auguste